Dieses Blog durchsuchen

Translate

Dienstag, 17. Juli 2012

Das Higg-Teilchen

Was bedeutet es, dass das Higg-Teilchen angeblich gefunden wurde?
Laut den Aussagen vom CERN, sind ist es ziemlich sicher, dass das Higgs-Teilchen gefunden wurde. 100% sicher sind sie sich aber nicht. Das ist auch verständlich. Die Annahmen basieren immer auf einer Wahrscheindlichkeitsrechnung.
Das Higg-Teilchen soll für die Masse zuständig sein. Dieses Teilchen ist laut Standardmodell kurz nach dem Urknall entstanden. Der Grund, wieso sie dieses 25. Elementarteilchen gesucht haben, ist, um ihr Standardmodell zu verifizieren. Es scheint so, als ob es stimmen würde. Bis jetzt jedenfalls. Doch mit der Entdeckung des Higg-Teilchens, sind die grossen Fragen der Physik nicht gelöst. Sie haben mit diesem Teilchen nicht viel gemeinsam. Viele meinen, dass das CERN nur diese Teilchen sucht. Doch es ist nur eines von vielen Experimenten, welches das CERN durchführt.
Sie sind auch auf der Suche nach der Dunklen Materie der Dunklen Energie. Sie sie suchen und suchen. Das ist sicher gut, und widerspricht dem menschlichen Geist sicher nicht. Doch schlussendlich werden sie eine Frage niemals beantworten können. Nämlich die Frage nach dem Warum. Der Grund wieso das Universum entstanden ist, der Grund wieso wir sind. All diese Fragen, werden sie niemals beantworten können.
Das Higgs-Teilchen wird auch das Gottes-Teilchen genannt. Dies hat einen simplen Grund. Mit Gott hat es nichts zu tun. Doch die normalen Menschen meinen, dass man damit Gott erklären kann. Die Forscher selber dementieren das. Also macht es keinen Sinn, es Gott-Teilchen zu nennen.
Eigentlich ist das Higgs-Teilchen einfach ein Boson. Mehr nicht. Es ist nichts spezielles. Es ist vielmehr einfach eine weiteres Puzzlestück im grossen Rätsel um die Zusammensetzung der Welt respektive des Universums. Mehr nicht.
Keines der Elemantarteilchen ist wichtiger als das andere. Es braucht alle, damit das Ganze entstehen konnte. Jedes der Teilchen ist genau dann entstanden, wenn seine Zeit gekommen ist. Mehr auch nicht. Es ist nichts geheimnissvolles an diesem von der Presse gelobten Higgs-Teilchen. Die Medien haben viele Berichte geschrieben, doch eigentlich, haben sie nichts geschrieben. Denn sie haben nicht wirklich eine Ahnung. Das macht auch nichts. Denn im eigentlich wurde durch diese Berichte den Menschen nur diese Art von Physik erklärt. Viele haben sich das erste Mal mit dieser Art von Physik etwas beschäftigt. Was auch gut ist.
Doch sollte man sich auch informieren, bevor man einfach etwas behauptet. Ich denke, das wir vom CERN noch so einiges hören werden, was uns erstaunen wird. Doch sind diese Informationen immer in Relation zum Ganzen zu setzten. Sie finden immer nur winzige Bruchstücke des Ganzen. Doch viele Teile ergeben irgendwann vielleicht eine klareres Bild des Ganzen.