Dieses Blog durchsuchen

Translate

Dienstag, 13. November 2012

Kunst

Was ist Kunst? Wie kann sie definiert werden?
Kunst ist so eine Sache für sich. Was Kunst eigentlich genau ist, dass weiss sicher niemand so genau. Für jeden kann sie etwas anders sein. In sogenannten Kunstgallerien findet man Bilder und Plastiken. Das ist das, was im allgemeinen als Kunst angesehen wird. Auch Bücher können als Kunst angesehen werden. Denn es erfordert so einiges, ein Buch zu schreiben.
In vergangen Jahrhunderten haben Maler und Bildhauer sehr schöne Bilder und Plastiken hergestellt. Schaue ich mit jedoch heute die sogenannte Kunst an, so frage ich mich, wieso das als Kunst bezeichnet wird. Was soll das sein? Einpaar Striche oder Nägel am Boden sollen Kunst sein? Es ist also immer eine Frage der Definition, was Kunst sein kann.
Was es eigentlich ist, spielt keine Rolle. Es kann also auch ein Menü oder ein Computerprogramm sein. Es liegt mehr im Auge des Betrachters. Dabei stellt sich die Frage, ob es Kunst überhaupt gibt. Ist nicht doch einfach alles Kunst? Egal was. Jeder kann seine Idee als Kunst verkaufen oder definieren. Er wird immer Menschen finden, die es genau so sehen. Also sind es Gruppen, welche definieren, was Kunst ist.
Jeder ist auf die eine oder andere Art ein Künstler. Und sei es nur ein Überlebenskünstler. Auch das kann eine Kunst sein.
Können sogar einfach Texte Kunst sein? So wie die Texte in diesem Blog. Nun, ich sehe das nicht so. Für mich ist es einfach eine Plattform, welche ich nutze, um meine Gedanken aufzuschreiben. Mehr nicht.
Kunst ist für mich etwas, wenn sich jemand Gedanken zu etwas macht, und es auch festhält. Egal, was es ist.
Das umzusetzen, was in seinem Kopf vorgeht. Dies ist nicht immer so einfach, da man nicht immer das nötige Wissen und die Technik hat. Doch mit der Zeit wird es. Man wird immer besser, und eines Tages, schafft man es, das Gedachte so umzusetzten, wie es gedacht ist.
Dies ist das, was ich in diesem Blog nicht mache. Ich schreibe einfach, was mir in den Sinn kommt. Ich plane die Artikel, welche ich schreibe nicht. Daher sehe ich ihn auch nicht als Kunst an.
Kunst ist für mich auch etwas, das man begreifen kann. Es ergibt für mich keinen Sinn, wenn man ein Studium absolvieren muss, um das Geschaffene zu begreifen. Kunst soll auch zu Neuem inspirieren. Dabei kann es sein, dass man selber auf ganz neue Gedanken kommt, und etwas Neues schaffen kann. Dies ist meiner Meinung nach Kunst. Sie soll nicht abgeschlossen sein, sondern inspirierend. Dabei stellt sich immer die Frage, was Original und was Kopie ist. Das eine ergibt das andere.
Kunst kann also die Gedanken in einen neue Richtung leiten und sogar zu Neuem verhelfen.