Dieses Blog durchsuchen

Translate

Samstag, 25. Mai 2013

Asperger und wieso NT's über und lachen

Die Welt ist nicht dualistisch. Das wird immer wieder behauptet. Doch was Asperger und NT's anbelangt, ist sie dualistisch. Es gibt zwei Seiten. Die Asperger und die Anderen.
Ich erlebe das immer wieder selber. Sage oder mache ich etwas, so kann es vorkommen das die anderen lachen. Sie finden es lustig, was ich sage. Dabei meine ich es nicht lustig, sondern ernst. Ich mache Witze, ja. Aber meistens, meine ich die Dinge so, wie ich es sage. Da ist kein Witz dabei. Ich denke, ich bin nicht der Einzige, welchem es so geht.
Hören NT's, wie wir die Welt sehen, und was sie für uns bedeutet, so lachen sie. Nicht, weil es lustig ist, sondern, weil sie erstaunt sind. Sie lachen, weil sie sich nicht vorstellen können, das die Welt auch anderes gesehen werden kann. Das man auch eine andere Vorstellung von Begriffen wie Beziehung, Liebe oder Arbeit hat. Diese können komplett entgegen dem sein, was NT's meinen, dass sie sind.
Sie lachen, weil sie es für komisch halten. Sie lachen, weil sie verlegen sind. Sie lachen, weil sie keine Antwort wissen. Manchmal, so scheint es mir, meinen die NT's, dass sie die absolute Wahrheit kennen. Ohne zu wissen, dass sie eigentlich nicht kennen. Dass sie nicht erkennen können, dass es noch andere Wahrheiten gibt. Es ist ja nicht so, dass jemand die absolute Wahrheit kennt. Jeder sieht die Welt so, wie er sie sieht. Der andere kann gar nicht wissen, wie dieser sie sieht. Daher gibt es meiner Meinung nach auch nichts zu lachen.
Partner wundern sich manchmal über das Verhalten ihres Partners. Sie tun das als: "Er/sie ist halt so..." ab. Nun, dies ist eine einfache Lösung. Doch besser wäre es zu fragen, wieso er/sie sich genau so verhält. Sich auch darüber lustig machen, bringt nicht viel. Es kann sein, dass es eine Art ist, dass man nicht selber zugrunde geht. Also die Sache mit Humor nehmen. Doch auf die Dauer klappt das nicht. Denn es ist keine echter Humor. Sondern nur getäuschter. Vielmehr bringen Fragen etwas. Reden. Nun, dass ist ja nicht gerade die Stärke von uns. Über was sollte man sprechen? Was will die Person von mir? Da ist es am NT gezielte Fragen zu stellen. Will ein NT über uns etwas heraus finden, muss er sehr viel investieren, um sehr wenig zu erfahren. Dies ist der Preis. Doch ich denken, je mehr man das in einer Partnerschaft macht, desto einfach geht es. Ich selber habe das mit meiner Frau auch gemacht, und mache es immer noch. Es war zu Beginn nicht so einfach für mich. Doch mit der Zeit, ging es immer besser. Heute können wir über alles sprechen. Hat sie eine Frage, so fragt sie einfach. Einfach so, wie es ihr in den Sinn kommt. So wird vermieden, dass es zu komischen Situationen kommt. So vermeiden wir auch, das sich Sachen anstauen, welche Gift für die Beziehung sind. Auch ist es so, dass sie nicht über mich lacht. Sie fragt nach, wenn ihr etwas komisch vorkommt. Ich sage ihr dann, wieso ich das gesagt, getan habe. Damit hat sich die Angelegenheit jeweils erledigt. Lachen über mich, das tut sie nicht. Wieso auch? Sie liebt mich. Klar, Witze und Neckereien gehören dazu. Aber das ist für mich etwas ganz anderes.
NT lachen über uns, weil sie uns nicht verstehen. Je nach dem lesen sie Bücher oder suchen im Web nach Infos. Doch diese sind immer allgemein gehalten. Das jeder Asperger eine eigene Persönlichkeit hat, das wird immer wieder vergessen. Jeder ist in erster Linie ein Mensch. Ein Mensch welcher ernst genommen werden will. Ein Mensch über den man nicht lachen soll. Niemand hat es gern, wenn über ihn gelacht wird. Was würde wohl passieren, wenn wir beginnen würden, die NT's auszulachen? Wie würden sie reagieren?