Dieses Blog durchsuchen

Translate

Sonntag, 15. Dezember 2013

Asperger und mein Buch

Nun ist es so weit. Mein Buch ist im Autismusverlag erschienen: http://autismusverlag.ch/epages/170658.sf/de_CH/?ObjectPath=/Shops/170658/Products/6

Diese Buch beinhaltet einige meiner beliebtesten Beiträge aus diesem Blog. Aber auch einige, welche ich nicht veröffentlicht habe. Die Arbeit an diesem Buch hat doch einige Monate in Anspruch genommen. Aber ich denke, dass sie sich gelohnt hat. Durch den Verkauf meines Buches, wird unter anderem ein Arbeitsplatz eines Aspergerbetroffenen gesichert. Klar, nicht nur durch mein Buch, aber es kann dazu beitragen.
Was ich an dieser Stelle auch mal schreiben will, ist ein riesen Dankeschön an alle, die meinen Blog regelmässig lesen. Die mir auch Emails schrieben. All das hat mich schlussendlich dazu bewegt, dass ich ein Buch herausbringen wollte. Mir ist es wichtig, dass die Menschen erfahren, dass wir Asperger nicht anders sind als die andern, nur eben anders.
Es ist für mich auch eine riesen Erfahrung gewesen, einen Verlag zu suchen, der zu mir passt. Aber auch den ganzen Prozesses zu erleben, wie ein Buch entsteht. Es hat einige Stunden und Emails gebraucht, bis es so weit war. Bis heute wurde daran gearbeitet. An dieser Stelle danke ich auch dem Verlag und den wunderbaren Menschen die für ihn arbeiten. Ohne ihr riesen Engagement, wäre das nicht möglich gewesen. Ich hoffe, dass Buch auch gekauft wird. Mir geht es nicht darum, dass ich was daran verdiene, sondern vielmehr, das es Menschen gibt, die sich für uns einsetzten. Das sie auch Geld verdienen um ihre super Arbeit weiterhin zu machen. Ohne sie wäre das alle so nicht möglich.
Ich hoffe, dass ich dadurch den einen oder anderen auch ermutigen kann, selber so was zu probieren. Wichtig ist, dass man an sich glaubt. Dass man einfach macht. Egal, was die anderen sagen. Seinen Weg geht. Ich habe das so gemacht. Und muss sagen, dass ich jetzt gerade sehr glücklich bin, dass ich euch das alles mitteilen darf. Es ist schon was anderes, ein Buch herauszugeben, als einen Blog zu schreiben. Aber das eine wäre ohne das andere nicht möglich.
Meinen Blog werde ich auch in Zukunft weiterhin betreiben. Und vielleicht wird ja mal ein zweites Buch erscheinen. Wer weiss das schon?
Ich jedenfalls hoffe, dass das Buch eine ähnliche Erfolgsgeschichte wird, wie mein Blog. Dies habe ich aber nicht mir zu verdanken, sondern euch allen da draussen. Vielen Dank für eure Treue und auch vielen guten Anregungen. Ihr alle seit meine Motivation, dass ich weiterschreibe.

Riddler