Dieses Blog durchsuchen

Translate

Dienstag, 10. Januar 2012

Die Super-ID

Was ist mit der Super-ID gemeint? Gibt es diese schon?
Heute ist es so, dass wir alle diverse Passwörter benutzen. Auch verschieden User-Namen. Angefangen beim Bankomaten bis hin zum Facebook-Account. Wir haben also viele verschiedene Identitäten. Doch diese können nicht so einfach überwacht werden. In naher Zukunft, wird es möglich sein, dass man für die Fahrt in der Bahn nicht mal mehr ein Ticket lösen muss. Es wird, sofern man eine Kredit-Karte hat, dieser Betrag einfach vom Konto abgezogen. Man bezahlt also nur noch für die bezogene Leistung. Doch so lässt sich der Betrag, denn so eine Fahrt kostet nicht mehr kontrollieren.
Also entgleitet uns die Kontrolle immer mehr, und zugleich werden wir immer besser kontrolliert. Diese Kontrolle, ist also eine Art Entmündigung des Bürgers. Der Bürger verlässt sich immer und immer mehr auf das System. Er geht davon aus, dass alles in Ordnung ist.
Dies ist jedoch nur der Anfang. Irgendwann, werden wir eine ID besitzen, die den Zugang zu Allem ermöglicht. Wir können und werden ohne diese ID keine Leistungen mehr beziehen können.
Solch ein Szenario ist gar nicht so abwegig. Denn, wir bewegen uns mit grossen Schritten darauf zu.
Diese Super-ID wird dann das in der Bibel beschrieben Mal sein. Diese Mal werden alle haben, die an das Tier glauben. Alle, die dies nicht tun, werden geächtet und verfolgt. Das System wird so aufgebaut werden, dass es kein Entkommen geben wird. Alle müssen mitmachen. Doch dies birgt eine enorme Gefahr. Nämlich die der Versklavung. Wir werden Sklaven des Systems. Immer und überall kontrolliert. Alles was wir tun wird protokolliert und registriert. Die totale Kontrolle über unser Leben. Zugleich verführt genau dieses System zu mehr Konsum, weil alle noch einfacher geht. Also liegt dies wieder im Interesse der Konsument. Hemmungslos konsumieren. Der Preis ist der Verlust des eigenen Ich.
Die Bibel warnt uns davor. Sie gibt auch das Rezept, wie man dem entgegenwirken kann. Doch dieser Weg ist unangenehm. Doch es ist nur das irdische Dasein. Das was danach kommen wird, wird für diejenigen, die der Super-ID vefallen sind, viel unangenehmer. Denn auf sie wartet die Verdammnis. Und die dauert dann ewig. Also muss man sich zu Lebzeiten für oder gegen dieses System entscheiden.
Viele werden sich dafür entscheiden. Denn sie wollen ein angenehmes Leben. Eines das ihnen keine Sorgen bereitet. Doch dieser Schein trügt. Es ist ein Trugbild. Und genau das ist beabsichtig. Das in die Irre geleitet werden. Nur wer standhaft ist, der wird Erlösung finden.
Heute wächst eine Generation heran, die nicht mehr so viel Wert auf Materielles legt, ihr ist nur eine Sache wichtig. Der Zugang. Immer und überall. Denn sie definieren sich darüber. Genau diese Generation ist aber empfänglich für diese Super-ID. Sie gewährt Zugang zu allem Möglichen. Und das ist das was sie wollen. Immer und jederzeit Überall dabei sein. Dabei bleibt aber der wahre grund auf der Strecke. Diese Generation sorgt sich nicht im den wichtigsten Zugang. Denn zum VATER. Dieser Zugang gibt es nicht im Internet. GOTT ist in unseren Herzen.