Dieses Blog durchsuchen

Translate

Sonntag, 11. Dezember 2011

Das Wort zum Sonntag

2. Advent. Wieso lassen sich die Leute nicht vom heiligen Geist leiten, und stattdessen von den Werbeversprechungen? Was ist daran so besonders?
Werbeversprechen gibt es immer neue. Sie sind schön farbig und es wird einem weiss nicht was alles versprochen. Wer die Produkte kauft, hat keine Sorgen und alles ist wunderbar. Doch das Einzige was es wirklich bringt, ist Geld in die Kassen. Mehr nicht. Denn kaum hat man ein Produkt erworben, wird einem schon wieder was neues angeboten. Man muss ständig shoppen gehen. Auch erzeugt die Werbung ein Bedürfnis für Produkte, die man nicht braucht und will, aber man sie trotzdem haben muss. Ist es, weil es die anderen auch haben? Damit man nicht alleine ist, und auch mitreden kann? Es wird soviel Energie verschwendet, shoppen zu gehen. Und besonders an einem Tag wie heute. Es ist Sonntag, der Tag des HERRN. Da soll man sich ausruhen, und sich nicht dem Shopping-Terror hingeben.
Wieso nicht wieder einmal zur Messe gehen, oder in der Bibel lesen. Das bringt einem die Kraft und Ruhe die man für die kommende Woche braucht. Denn für den HERRN hat man keine Zeit, aber für die persönlichen Bedürfnis im Überfluss. Das ist nicht richtig. Denn wenn GOTT nicht teil unseres Lebens ist, mach es keinen Sinn. Aber es ist halt so, dass man das nicht gegen Aussen zeigen kann. Denn der Körper ist der Tempel GOTTES. Das heisst, er ist in uns. Und man sieht es gegen Aussen nicht. Oder doch? Ja, denn unser Handeln und Wesen wird verändert. Das merken auch die Andern. Aber man kann damit halt nicht angeben. Denn es ist für einem selbst. Mehr für sich kann man nicht tun.
Die Bibel ist auch eine Werbebroschüre. Der Heilige Geist wirbt darin für JESUS. Man muss es nur richtig lesen. Aber dazu muss man überhaupt mal in der Bibel lesen. Und sich auch die Zeit nehmen.
Wenn die Zeit, welche man für's shoppen in die Zeit mit GOTT investieren würde, so wäre alles gewonnen, und nichts verloren. Denn er hält sein Wort. Sein Versprechen ist Wahrheit und Sinn. Das der Werbemacher ist nur Lug und Trug. Es ist vergänglich. Es wird immer wieder neu erfunden. Die Worte des HERRN werden nicht neu erfunden. Sie sind, was sie sind. Ewig gültig.
Die Bibel ist kein buntes Buch oder Prospekt, das mit vielen Bildern versehen ist, inklusive Preis. Nein, es sind nur Worte. Doch in diesen Worten ist auch der Preis enthalten. Der Preis, wenn man glaubt, aber auch der Preis, wenn man nicht glaubt. Es sind also zwei Preise enthalten. In der Werbung ist vieles im Kleingedruckten enthalten. In der Bibel gibt es nichts Kleingedrucktes.
Darum ist es besser zu lesen, als zu shoppen. Der HERR ist mit euch, wenn ihr nur wollt. Wer Energie für IHN aufwendet, der kriegt sie doppelt und dreifach zurück. Wer aber nur shoppt, der hat nichts, ausser weniger Geld und ist erst noch gestresst.