Dieses Blog durchsuchen

Translate

Freitag, 4. November 2011

Guter Klang und Ton

Was zeichnet eine Anlage oder ein Instrument aus, welches hervorragend klingt? Dies hat diverse Gründe. Einer ist das Material. Das ist entscheidend. Wenn bei einem Instrument das falsche oder schlechtes Holz verwendet wird, kann es noch so gut gemacht sein, es wird immer schlecht sein.
Eine Anlage die eine gewisse Masse hat, die stabil gebaut ist, kann nicht schlecht sein. Doch dies alles hat seinen Preis. Guter Klang, war noch nie billig. Viele Hersteller versuchen, ihre Instrumente oder auch Anlagen mit einem Augenwischerei-Klang zu versehen. Der ist im ersten Augenblick super. Aber bei genauerer Analyse, merkt man schnell, dass es nicht so ist.
Ich habe schon mit vielen EGitarren gespielt. Von 300 Euro bis 15000 Euro. Der Punkt ist, dass es einfach ist, zu sagen, dass die Teure besser ist. Sie muss es sein. Doch wie sieht es aus, wenn eine EGitarre nur 4000Euro kostet. Ist die wirklich schlechter als die für 15000? Nein, sie kann sogar besser sein. Es ist nicht zwingend, dass sie schlechter ist.
Eine Stratocaster aus dem Fender CustomShop hat die Qualitäten, die ein Instrument braucht. Doch auch von dort sind nicht alle gleich gut. Denn Holz ist ein Naturprodukt. Es sind auch die Komponenten, welche eine grosse Rolle spielen. Und, ein Instrument der 4000Euro-Klasse hat die besten Komponenten.
Alles was teurer ist, ist nur noch Finish und exklusiver SchnickSchnack. In all den Jahren, habe ich keine EGitarre gespielt, oder gehört, die an meine Custom Strat rankommt. Es war riesen Glück, dass ich sie gefunden habe.
Der wahre Ton, ist nicht rund, wie immer wieder geschrieben wird. Nein er ist ein Oval, und hat an den Rändern keine Unebenheiten. Der Rand ist weiss-gelblich. So muss er sein. Das Oval ist schwarz aber nicht zu dunkel. Es sind die Feinheiten, die es ausmachen. Es ist egal, ob ein Flügel, eine Querflöte oder eine EGitarre. Diese Tondarstellung ist für mich bei allen Super-Instrumenten zu finden. Natürlich sind sie nicht alle exakt gleich. Aber sie stimmen dem Bild nach überein.
Bei einer HiFi-Anlage ist es ähnlich. Da wird viel Voodoo betrieben. Viel exotisches ist auf dem Markt. Doch sind das meistens Blender. Denn die wahren Komponenten sind auch Jahren immer noch Top. Sie wurden von Leuten entworfen und gebaut, die das Ultimative wollen. Es gibt nicht viele davon. Eines ist das Jadis JS-1 Laufwerk. Es ist das Mass der Dinge in Sachen CD-Wiedergabe. Besser geht es nicht. Der entsprechende Wandler vorausgesetzt. Diese Laufwerk gibt es seit den 90er Jahren. Es wurde immer mal wieder ein wenig optimiert. Aber die Grundstruktur ist geblieben. Es ist eigentlich auch ein Instrument.
Wer guten Klang und Ton haben will, der sollte mit den Ohren schauen, und nicht mit den Augen.